EffiBriestVeröffentlichung

Zum ersten Mal halten wir das Buch unseres gemeinsamen Schreibprojektes der letzten Monate in den Händen! Was für ein Gefühl! Das eff.i19 Projekt ist eine moderne Auffassung der Effi Briest von Theodor Fontane. Geschrieben von verschiedene Schreibgruppen des Landes. Es gibt eine limitierte Auflage, schnell sein lohnt sich also 🙂

Ein ganz großes Dankeschön geht an meine wundervolle Schreibgruppe und ein besonderer Dank an Marikka Pfeiffer, die uns immer und ohne Ausnahme unterstützt hat!
Es war eine zauberhafte Zeit!

 

Abrazos!

 

Jette

druck der rockshow.

Juhuuuu…. Trommelwirbel…

Heute erscheint endlich und offiziell mein erster etwas dickerer Lyrikband! Euch erwarten Musik, Liebe uuund Rockstars. Ich strahle über das ganze Gesicht, denn dieses Projekt ist ein Herzensprojekt und bedeutet mir unendlich viel. Ich hoffe euch wird es genauso gefallen. Schreib mir gerne wenn ihr es lest 🙂

Kaufen könnt ihr es ab heute direkt im Bod Shop und in den nächsten Tagen auch in allen anderen gewünschten Shops.

Ich wünsche euch ganz viel Freude beim lesen!

Abrazos!

Eure Jette <3

 

Das Buch bestellen bei Bod

Liebesbriefe an Erich Fried

Trommelwirbel… endlich darf ich es verkünden, heute erscheint mein erstes eigenes Buch. Ein kurzer Gedichtband angelehnt und inspiriert durch Gedichte von Erich Fried. Ich strahle über das ganze Gesicht und bin superduper glücklich.
Kaufen könnt ihr es ab heute direkt im Bod Shop und in den nächsten Tagen auch in allen anderen gewünschten Shops.

Ein großes Dankeschön geht an Ida Leetz, die das zauberhafte Cover für mich gemalt hat!

Ich wünsche euch wundervolle Leseerfahrungen.

Eure Jette ♡

 

Das Buch bestellen bei Bod

Das Buch bestellen bei Amazon

Effi Projekt 3

Hallihallo ihr lieben,
heute hatte ich meine erste kleine Pressekonferenz.
Wir hatten als Schreibgruppe die Möglichkeit unser derzeitiges Effi Briest Projekt vor Radio und Fernsehen zu präsentieren und Interviews zu geben.
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie aufgeregt ich war, aber gleichzeitig auch so, so glücklich darüber, dass Menschen sich für das was wir schreiben interessieren.
Das Projekt eff.i19 ist ein Projekt von verschiedenen Schreibgruppen aus dem Land. Anlässlich des Fontanejahres schreiben wir uns Effi Briest in die moderne Zeit. Das Buch dazu erscheint voraussichtlich im April.


Wer schon jetzt neugierig ist, kann auf dem Blog des eff.i19 Projektes vorbeischauen 🙂 

 

Abrazos!

Jette <3

Neues Projekt/Effi

Ein neues Projekt startet…

Das nächste Jahr wird turbulent, es wird das Jahr Fontanes, denn er hat sein 200-jähriges Jubiläum. Um das zu feiern, ist ein Projekt in Gang gekommen und ich werde Teil dessen sein.. Juhu!

Effi Briest aus einem anderen Blickwinkel. Zusammen mit vielen anderen Jugendlichen werden meine Schreibgruppe und ich den Roman Fontanes in die heutige Zeit zurückholen.

Ihr werdet Effi Briest mit Jeansjacke auf Demos erleben, seid gespannt!

Erste Eindrücke und Texte von uns: effi19.org 

Abrazos!

Jette <3

 

 

VIP-Autorenkonferenz

1. VIP-Autorenkonferenz „Vom Schreiben leben“

Die Frankfurter Buchmesse, war in diesem Jahr ein voller Erfolg für mich. Ich hatte das Glück, an der VIP-Autorenkonferenz teilnehmen zu dürfen. Der Bundesverband junger Autoren und Autorinnen (BVjA) organisierte die Veranstaltung zusammen mit der Frankfurter Buchmesse und gab so jungen Autorinnen und Autoren einen guten Einblick in den derzeitigen Buchmarkt. Mich hat dieser Tag einiges gelehrt und ich hätte nicht glücklicher sein können als ich am Abend nach Hause fuhr. 

Diesen interessanten Vorträgen durfte ich zuhören:

  • Pia Cailleau (Carlsen Impress): „Welches Verlagsmodell taugt für welchen Autor?“
  • Natalja Schmidt (Droemer Knaur): „Informationen über den aktuellen Stand auf dem Buchmarkt aus Sicht eines Großverlages“
  • Melanie Müller (Bonnies Buchemotion): „Tipps für den Umgang mit Buchbloggern“
  • Sebastian Fitzek (Droemer HC): „Tipps vom Bestsellerautor für junge Autoren und den Umgang mit Kritik“
  • Kristina Langenbuch (Weiß & Langenbuch Literaturagentur): „Manuskriptvermittlung über Agenten“
  • Cally Stronk, Autorin: „Autoren- und Buchmarketing: Die Zielgruppe im Visier“
  • Regina Vogel (RV Verlagsvertretung): „Wie kommen die Bücher in den Buchhandel?“

Besonders bewegt hat mich der Vortrag des Bestsellerautors Sebastian Fitzeck, er sprach über den Umgang mit Kritik und wie wichtig es ist an seinen Traum zu glauben. 

Auch den Worten von Kristina Langenbuch habe ich mit großem Interesse zugehört. Ich kann es wirklich jedem nur empfehlen von Menschen, die in der Branche arbeiten, zu lernen. 

Ich hoffe sehr, dass es im nächsten Jahr wieder eine Autorenkonferenz gibt 🙂

Abrazos!

Jette <3

 

 

Heidelberg

Workshop „Romane Schreiben“

Vom 24.-25. August 2018 nahm ich am Workshop „Romane Schreiben“ von der Schreibtrainerin Anette Huesmann teil. Der Kurs fand in Heidelberg statt und hat mir große Freude bereitet. Ich durfte nicht nur tolle Menschen kennenlernen und mit ihnen über das Geschichten schreiben sprechen, sondern habe auch viel zum Handwerk des Schriftstellers gelernt. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Mit einem Lächeln empfehle ich diesen Kurs jedem weiter, der davon träumt Geschichten auf Papier zu bringen. 

Abrazos!

Jette <3

Einblick in den Workshop: Was einen Charakter ausmacht
Der Blick über Heidelberg