Vollmond

Es ist Vollmond

und zusammen mit den

knorrigen Ästen,

gibt das ein wundervolles Bild,

fast wie in einem Märchen.

 

Fünf Minuten später:

Der Mond ist verschwunden,

zurück bleiben die knorrigen Äste,

die mich daran erinnern,

dass ich heute aufstehen muss,

und nicht in einem Märchen lebe. 

 

-Jette Menger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.